Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Lübeck

Willkommen beim BPW Lübeck

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

16th European BPW Conference

BPW Europe together with Carmen Taheny, the National President of BPW Ireland, are proud to announce that the 16th European BPW Conference will take place in Galway from May 24th - 26th 2019. Please find all information and registration through BPW Ireland.
HL

Das ist der BPW Lübeck

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit
Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen. Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Der BPW Germany kooperiert mit Wirtschaft, Medien, Politik und unterstützt seine Partner in Fragen der Unternehmensverantwortung und Chancengleichheit im Beruf. 2008 zeichnete sich das Netzwerk für die Einführung des Equal Pay Day, des internationalen Aktionstages für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, in Deutschland verantwortlich.


Besondere Projekte des BPW

Mentoring

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Arbeitsgruppen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Mehr erfahren

Projekte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Anmelden

Vorteile des BPW

Persönliche Weiterentwicklung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et

Diversität

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et

International – Vor Ort – Digital

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et

Politische Forderungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et

Mitglieder in 100 Ländern weltweit

Stand 12/2018
1542
Deutschland
20000
Europa
30000
International

News-Feed

Auf Augenhöhe - Unter diesem Motto steht der Equal Pay Day 2020

Auf Augenhöhe verhandeln - WIR SIND BEREIT. 

Wussten Sie, dass es den Equal Pay Day, den Aktionstag für Lohngerechtigkeit inzwischen in über 30 Ländern weltweit gibt? Nach Deutschland gebracht haben ihn vor 13 Jahren die Business and Professional Women. Noch immer haben wir viel zu tun, denn die Lohnlücke liegt unverändert bei 21 Prozent. Damit fällt der Equal Pay Day 2020 auf den 17. März. 

 

Wie in jeden Jahr legen wir aber bereits viel früher los. Bereits im Herbst starten wir unsere Kampagne mit einem Auftaktforum im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Dort stellen wir auch unser Motto vor. Denn in jedem Jahr steht der Equal Pay Day unter einem anderen Motto, beleuchten wir verschiedene Aspekte des Lohngefälles.
 

2020 geht es um Verhandlungen. Zucken Sie bei dem Thema kurz zusammen, weil es Ihnen unangenehm ist oder freuen Sie sich auf einen guten Meinungsaustausch? Beim Thema Frauen und Verhandlungen gibt es viele Mythen und ein paar Wahrheiten. Wir haben uns zu unserem Auftaktforum am 4. November viele Expertinnen und Experten eingeladen, die uns aus ihrer wissenschaftlichen Perspektive und beruflichen Praxis berichten. Neugierig? Das Programm und alle Infos zur Anmeldung finden Sie hier. Die Teilnahme am Forum ist kostenlos und steht allen offen.  

 

Nach dem Forum geht es nahtlos weiter. Bis zum 17. März werden wir unser Thema nach aussen tragen und eine breite mediale und gesellschaftliche Öffentlichkeit über die Lohnlücke informieren. Machen Sie mit! Auf unserer Webseite werden nach und nach alle Informationen zu den geplanten Aktionen eingestellt und auch auf unseren Social Media Kanälen (Twitter, Facebook oder Instagram) bleiben Sie auf dem Laufenden. 

 

Wir sind überzeugt: Frauen wollen mehr und Frauen wollen verhandeln.   

Partner

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award
MINT
Global Female Leaders
Bündnis Ökonomische Bildung
„Sorgearbeit fair teilen zwischen Männern und Frauen“ – Zivilgesellschaftliches Bündnis
Jusos Regensburg
DGB Oberpflaz
Bündnis 90 Die Grünen
Grüne Jugend Regensburg
KEB
Stadt Regensburg
Landkreis Regensburg
Agentur für Arbeit
Rewag
Strong Women in IT
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
SZ PLAN W Kongress 2021
SPD
Beziehungsstärke
EY
QRC Group
TEVOL
wohung jetzt
Zeppelin
PIXEL
Sail the nile
OLGA
Parité in den Parlamenten

BPW Germany

Der BPW Germany ist Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.