Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 10. März 2021

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo women&work
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung
  • Logo Take Off Award

Equal Pay Day

 

19 Prozent beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern. Das sind genau 19 Prozent zuviel. Nach wie vor belegt Deutschland mit diesem Ergebnis einen der letzten drei Plätze im europäischen Vergleich.

Was sind die Gründe für diese Unbeweglichkeit? Was sagt der Gender Pay Gap aus? Über unsere Gesellschaft, Rollenvorstellungen, Unternehmenskulturen. Was können wir in Verhandlungssituationen im Beruflichen wie im Privaten ändern, um zu mehr Gerechtigkeit und Gleichstellung in Gesellschaft, Familie und Beruf zu gelangen?

 

10.03.2021 Livestream unter #ich kann mit Beitrag vom BPW Club Lübeck! Mehr Infos hier

 

 

Frauen stärken - Workshops zum Equal Pay Day

 

Am 13.03.2021 bieten wir

6 Workshops mit anschließenden Speedcoachings an.

Diese Veranstaltung wurde geplant mit den bewährten Kooperationspartner*innen des BPW Club Lübeck dem Frauenbüro der Stadt Lübeck und dem Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.

Möglich wird dieses Angebot nur durch das ehrenamtliche Engagement der Coaches, Referent*innen und der organisierenden Clubfrauen. Vielen herzlichen Dank allen Aktiven!

Alle Veranstaltungen zum Equal Pay Day 2021 werden online auf verschiedenen Plattformen stattfinden.

Die Anmeldung# für die Workshops bitte direkt an die Referent*in.

Flyer mit unserem Angebot zum Herunterladen als pdf hier

#Erklärung zum Datenschutz:

Sie erklären sich durch Ihre Anmeldung einverstanden, dass der Business and Professional Women Germany – Club Lübeck e.V., kurz BPW Lübeck (http://www.bpw-luebeck.de/),

sowie die mit der Durchführung der Workshops beauftragten Trainer:innen
für die Veranstaltung „Frauen stärken – Workshops zum Equal Pay Day“ am 13.03.2021

Ihre Daten (Name, Vorname, Email-Adresse, Rufnummer) wie folgt nutzen dürfen: Kontaktaufnahme im Rahmen der Workshop-Organisation.
Die Daten werden umgehend im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben. Ihr Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.

Die mit der Durchführung betrauten Trainer:innen sichern zu, dass jegliche Bild- und/oder Tonaufzeichnungen während der Workshops unterbleiben.
Auch Sie als Nutzerin sichern mit Ihrer Anmeldung zu, dass Sie keine Bild- und/oder Tonaufzeichnungen tätigen.

Wir weisen darauf hin, dass wir uns von der Datenverarbeitung der unterschiedlichen Anbieter der Videokonferenz-Tools distanzieren.

 
Hintergrund Equal Pay Day
1988 wiesen BPW Frauen in den USA erstmals mit ihrer „Red Purse Campaign“ auf die bestehende Lohnlücke hin. Die roten Taschen repräsentieren dabei die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen.

2008 brachten BPW Frauen diese Initiative nach Deutschland und führten hier den Equal Pay Day (EPD) als Aktionstag für die Entgeltgleichheit von Männern und Frauen ein.

Seitdem markiert der Equal Pay Day jedes Jahr symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke, die in Deutschland laut Statistischem Bundesamt 21 Prozent beträgt. Das sind genau 21 Prozent zuviel. Nach wie vor belegt Deutschland mit diesem Ergebnis einen der hinteren Spitzenpositionen im europäischen Vergleich. Die Lohnlücke hat sich in den letzten Jahren kaum geändert. Die Zahlen wirken wie in Stein gemeißelt. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage, die Frauen zum Jahresanfang ohne Lohn arbeiten müssen (21 Prozent von 365 Tagen = 77 Tage).

Mehr unter www.equalpayday.de

 

Lübeck lebt Feminismus -mehr denn je! Finden Sie weitere tolle Angebote aus dem Netzwerk des BPW  hier im Pdf

 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte
Logo Amazon Smile